Unser Zusammenhalt

Dein Rückenwind

Werde Teil einer großen Familie

Nie war es so klar wie heute: Pflegekräfte sind für unsere Gesellschaft immens wichtig.
Bei uns arbeiten rund 700 Rotkreuzschwestern und -pfleger für das Wohl der Bremerinnen und Bremer. Bundesweit leisten sogar über 20.000 wertvolle Arbeit. Willst Du dazugehören?

Dein Weg zur gefragten Pflegekraft:

  1. Drei Jahre generalistische Ausbildung – mit Unterricht sowie Einsatz in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen und natürlich einer guten Praxisanleitung
  2. Im Laufe der Ausbildung entscheidest Du, was Dir am ehesten liegt: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  3. Berufsabschluss: Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann – eventuell mit Vertiefung Kinderkrankenpflege

Erster Schritt: Bewirb Dich jetzt!
Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. April, 1. August und 1. Oktober.
Wir freuen uns auf Dich.
Du hast Fragen?
Die beantwortet dir gern Renate Veith.
Ruf sie einfach an unter 0421 – 55 99 386

„Was ich an der Schwesternschaft besonders schätze, ist, dass ich gesehen und ernstgenommen werde. Man fragt mich nach meinen Wünschen und vieles davon wird möglich gemacht – ob das ein Praktikumsplatz ist oder auch eine passende Stelle. Für mich sind auch die Kontakte spannend. Ich will perspektivisch ins Krisenmanagement gehen – da ist das Rote Kreuz weltweit ein echter Türöffner. Und ich habe mich vom ersten Augenblick als Teil einer aufgeschlossenen und wirklich netten Gemeinschaft gefühlt. Keine Frage: Meinen künftigen Weg werde ich mit der Schwesternschaft gehen.“

Lina Köhl, Gesundheits- und Krankenpflegerin und Studentin internationales Pflege- und Gesundheitsmanagement, seit 1 Jahr bei der Schwesternschaft

Warum deine Zukunft mit der Schwesternschaft planen?

Weil du als Mitglied von tollen Vorteilen profitierst!

Du hast die Wahl
Wir haben eigene Einrichtungen und vermitteln zudem bremenweit in fast alle Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen – und zwar, ohne dass Deine vertragliche Grundlage sich ändert. So kannst Du Dich auch später noch ganz leicht umorientieren.

Aktiv mitgestalten
Wir sind ein demokratischer Verein und wir fördern das Engagement unserer Mitglieder. Wenn Du Lust dazu hast, kannst Du in der Mitgliederversammlung, im Beirat oder in der Schülervertretung einiges bewegen.

Gute Absicherung
Als Rotkreuz-Schwester oder -Pfleger arbeitest Du zu fairen Konditionen, hast zusätzlich eine betriebliche Altersvorsorge und bist quasi unkündbar. Deine Berufshaftpflicht läuft über uns und Du bekommst vergünstigte Tarife in der Privathaftpflicht-Versicherung.

Verlass dich auf uns
Egal, was es ist: Wir stehen Dir mit einem offenen Ohr und wertvollen Tipps zur Seite – egal, ob bei beruflichen oder privaten Herausforderungen.

Im Ausland arbeiten
Auslandseinsätze machen wir schon lange möglich: Das Rote Kreuz bzw. der Rote Halbmond sind an vielen Orten weltweit aktiv. Schon in der Ausbildung kann es losgehen – im zweiten Ausbildungsjahr ist ein vierwöchiger Einsatz im Ausland möglich. Wir unterstützen Dich bei der Planung und Organisation. Hier kannst Du einen Bericht eines Einsatzes von SchülerInnen in England lesen.

Bundesweit einfach wechseln
In Deutschland gibt es 31 DRK-Schwesternschaften. Sie alle sind miteinander vernetzt. Als Rotkreuz-Schwester oder -Pfleger kannst Du problemlos in einer Schwesternschaft in einer anderen Stadt weiterarbeiten.

Bremer Zentrum für Pflegebildung

Das Bremer Zentrum für Pflegebildung e.V. ist DER Anbieter für Ausbildung in der Pflege in freigemeinnütziger Trägerschaft. Sechs starke Partner stehen dahinter: die Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz, drei Krankenhäuser sowie zwei weitere Träger der Altenhilfe. Die Schüler*innen des Bremer Zentrums für Pflegebildung profitieren von dieser Trägerschaft, da ihnen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten offenstehen. Mehr Infos – auch zum pädagogischen Konzept - findest Du hier.

Hier bilden wir aus:
• Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen gGmbH
• Alten- und Pflegeheim der Bremischen Schwesternschaft
• Ambulanter Pflegedienst der Bremischen Schwesternschaft

Vertraglich sind die Schüler*innen einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung zugeordnet.

Ausbildung mit Vertiefung Kinderkrankenpflege
Du kannst Dich für eine Vertiefung in der Kinderkrankenpflege entscheiden. Dann schließt Du die generalistische Ausbildung mit Vertiefung ab. Schwerpunktmäßig wirst Du dann in der Kinderklinik eingesetzt. Schüler*innen der Bremischen Schwesternschaft, die sich für diesen Weg entscheiden, werden an der Bildungsakademie am Klinikum Bremen Mitte ausgebildet. An der praktischen Ausbildung beteiligen sich alle drei Bremer Kinderkliniken (Prof. Hess Kinderklinik, Klinikum Bremen-Nord, Klinikum Links der Weser) sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie und das Sozialpädiatrische Institut.

Also, los …
… bewirb Dich bei uns. Egal, ob Du deine Ausbildung in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege absolvieren möchtest – bei uns bist Du richtig. Nach Deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung stehen Dir alle Fachrichtungen offen.

Schick deine Bewerbung per E-Mail an r.veith@schwesternschaft-bremen.drk.de
oder postalisch an
Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.
Renate Veith
St.-Pauli-Deich 26
28199 Bremen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.